Datenschutz

Protokollierung

Wenn Sie eine Internet-Seite aufrufen, muss sich Ihr Computer gegenüber dem Server, der die gewünschten Internet-Inhalte zur Verfügung stellen soll, identifizieren. Der Server muss „wissen“, an wen die Antwort zuzustellen ist. Dafür schickt Ihr Computer beim Seitenaufrufauch eine Absenderadresse an den Server. Bei diesem „Absender“ handeltes sich um die sogenannte IP-Adresse, die jedem Computer im Interneteindeutig zugeordnet ist. Sie ist eine Zahlenkombination von etwa folgender Gestalt: 255.255.255.255

Wenn Sie in Ihren Browser eine Zieladresse wie z.B. znu-standard.com als Buchstabenfolge eingeben, wird diese im Hintergrund in diezugehörige IP-Adresse umgewandelt, da Computer über Zahlen besser kommunizieren können.

Bei jedem Zugriff auf eine Internet-Seite des ZNU wird die Ihrem Computer zugeordnete IP-Adresse erfasst und in einer Protokolldatei gespeichert.

Diese Daten helfen, unser Web-Angebot zu verbessern und Systemfehler erkennbar zu machen. Dazu finden Auszählungen der IP-Adressen zu statistischen Zwecken (z.B. Analyse von Häufigkeit und Verteilung)statt.

Ein Rückschluss auf Ihre Person erfolgt nicht. Die IP-Adresse ist für uns eine anonyme Kennziffer, über die wir keinen Bezug zu Ihrer Person herstellen können.

Über die Internet-Seiten des ZNU erfassen wir grundsätzlich keinerlei personenbezogenen Daten (z. B. Namen oder E-Mail-Adressen) außer wenn Sie uns solche Daten freiwillig zur Verfügung stellen bzw. eingewilligt haben oder die entsprechenden Rechtsvorschriften zum Datenschutz dies ausdrücklich gestatten.

Zu keiner Zeit werden die IP-Adressen mit anderen Angaben, die Sie ggf. auf Formularseiten des Web-Angebotes des ZNU machen, in Verbindung gebracht.

PIWIK-Datenschutzhinweis

Unsere Internetpräsenz setzt die Open-Source-Software PIWIK zur statistischen Auswertung der Nutzung durch unsere Besucher ein. Die erhobenen Daten geben uns die Möglichkeit, unser Angebot weiter für Sie zu optimieren und anwenderfreundlicher zu gestalten. Die durch PIWIK erhobenen Daten (u.a. gekürzte IP-Adresse, Uhrzeit, aufgerufene Seite, Browser, genutzte Suchmaschine) werden in einer internen Datenbank auf unserem Server gespeichert. Die mit PIWIK erstellten Auswertungen der Seitennutzung werden vollständig anonymisiert, so dass sie nicht zur Identifikation einzelner Personen genutzt werden können. Auch eine Weitergabe an Dritte oder die Verknüpfung gespeicherter Daten finden nicht statt.